Am Sonntag, 14. Oktober 2018, wird Marienschul-Gründerin Katharina Maria Kasper in Rom heiliggesprochen. Das hat soeben der Vatikan mitgeteilt. Die Gründerin des Ordens der Armen Dienstmägde Jesu Christi wird die erste Heilige des Bistums Limburg.

Eine Marienschul-Delegation wird die Möglichkeit haben, vor Ort bei der Heiligsprechung dabei zu sein: Bereits seit Wochen laufen die Vorplanungen für eine Pilgerfahrt in die Heilige Stadt, die die Marienschule zu diesem einmaligen Akt initiiert hat. Schülerinnen und Schüler, Studierende, Eltern sowie Lehrkräfte sind eingeladen, im Vatikan dabei zu sein, wenn unsere Schulgründerin von Papst Franziskus heiliggesprochen wird. Alle Informationen dazu gibt es am kommendenMittwoch, 23. Mai, im Rahmen eines Infoabends in der Aula. Fest steht schon heute, dass die Pilgergruppe ein paar Tage früher aufbrechen wird, also gegen Ende der letzten Woche der Herbstferien. Die Rückkehr aus Rom ist für Mitte der ersten Schulwoche nach den Herbstferien geplant.

Wir veröffentlichen hier das päpstliche Bulletin, mit dem am Nachmittag die Heiligsprechung angekündigt worden ist:

Heiligsprechung KK2

Quelle: Bulletin Heiligsprechung der Pressestelle des Vatikan in Rom

Ausführliche Informationen zur Heiligsprechung finden Sie auch auf der Homepage des Bistums Limburg. (Fd)