Schon in Vorfreude auf die anstehende Fußballweltmeisterschaft haben die Klassen 5 und 6 ihre ganz eigene Mini-WM ausgetragen.

Mini WM 2018 2
Die Schülerinnen und Schüler starteten mit viel Teamgeist und hochmotiviert in das sportliche Event. Schon vor Beginn der ersten Stunde besprachen die Fußballer und Fußballerinnen ein letztes Mal ihre Taktik, die Tänzer und Tänzerinnen gingen ihre Choreographie noch einmal durch und die Fans waren bereit zum Anfeuern.

Mini WM 2018 1
Doch nicht nur Schülerinnen und Schüler waren an diesem Tag engagiert dabei, sondern auch die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen, die ihre Kinder tatkräftig unterstützten und dabei betonten: „Für uns ist das Dabeisein natürlich das Wichtigste! So ein Ereignis steigert die Klassengemeinschaft und den Zusammenhalt ungemein.“

Mini WM 2018 4
Auch die Schülervertretung war tatkräftig mit von der Partie. Mit einem, durch die Hilfe von Andrea Rückel, organisiertem Kuchen- und Getränkeverkauf sorgten sie für das leibliche Wohl und die Erfrischung aller Teilnehmer in den Pausen an diesem heißen Tag. Der Schulsanitätsdienst, unter der Leitung von Detlef Kraut, kümmerte sich um Verletzte, hatte aber an diesem Tag zum Glück nicht sonderlich viel zu tun: „Durch die Aussicht auf die Vergabe des Fairnesspokals sind die Meisten an seinem sehr fairen Spiel interessiert“, so ein Schulsanitäter. Eben diesen Fairnesspokal konnten in diesem Jahr die Teams Frankreich (5d) und England (6c) sowie die Klasse 5f durch ihre anständige Spielweise für sich gewinnen.

Mini WM 2018 3
Den Sieg des Turniers konnten sich die Klassen 5c, 6d und 6e erspielen. Als Torschützenkönige und Königinnen wurden Martha Langschied, Jolina W. und Lukas Schäfer mit jeweils 5 Toren ausgezeichnet. Als beste Tanzdarbietungen wurden die Tänzerinnen der Klassen 5c und 6b ausgezeichnet.

Mini WM 2018 6
Lob für das faire Spiel und die wunderbaren Tanzdarbietungen kamen nicht nur von der Organisatorin Birgid Sagmeister und der Vorsitzenden des Sportkreises Limburg-Weilburg, Hildegard Stein, sondern auch vom heimischen Landtagsabgeordneten Joachim Veyhelmann: „Die Marienschule hat in der Mini-WM genau die richtige Veranstaltung gefunden. Ihr habt alle ganz toll gespielt und unglaublich getanzt“, lobte er.

Mini WM 2018 5
Neben Spaß und Teamgeist stand die Mini-WM wie im vergangenen Jahr wieder unter dem Leitgedanken: „Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben.“ Die jährliche Mini-WM dient nicht nur der Unterhaltung und sportlichen Betätigung, sondern ist auch ein wichtiger Baustein der Suchtprävention und hat damit ein weiteres Mal nicht nur die sportlichen, sondern auch die pädagogischen Ziele erfolgreich erreicht.

Weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie.

(Bericht: Maria Förger, Fotos: MM)