Das letzte Massenaussterben war das Aussterben der Dinosaurier vor 65 Mio. Jahren. Aktuell befinden wir uns wieder in einem Massenaussterben – Grund für den Biologie-Leistungskurs von Frau Bontjer sich darüber zu informieren und zu diskutieren.

Bio LK Funkkolleg 2021

(hr-iNFO-Redakteur*innen Judith Kösters und Niklas Vogel online zu Gast im Biologieraum)

Nachdem die Schülerinnen des Biologie-Leistungskurses der Q2 als Gäste der Schultour des Funkkolleg "Tier und Mensch" ausgewählt wurden, hatten sie die Möglichkeit, die verantwortlichen Redakteure von HRinfo kennenzulernen und sich mit ihnen über dieses hochaktuelle Thema auszutauschen. Der Kurs hatte bereits vorher Funkkolleg-Folgen im Unterricht behandelt, dementsprechend waren ihnen die Redakteure und Themen bekannt.

Das Kernthema der Schultour war die Funkkollegfolge „Schlussstrich für die Sinfonie des Lebens?“ über die Ursachen und Dimensionen des Artensterbens, ein Thema, das perfekt in den Lehrplan der Q2 passt. Aufgrund der Pandemie fand die Schultour leider nur online statt, aber das Team des HR lud den Bio-LK freundlicherweise für einen zukünftigen Termin in das Redaktionszentrum ein.

Auf der Basis des Podcasts entwickelte sich eine angeregte Diskussion über Umwelt, Politik und Wirtschaft, an der sich sowohl Schülerinnen als auch die Experten des HRs beteiligten. Die wichtigste Erkenntnis für die Schülerinnen war wahrscheinlich das Zusammenspiel von „großen“, politischen und „kleinen“, privaten Veränderungen, um die Artenvielfalt zu erhalten und die Umwelt zu schützen. Die Redaktion berichtete zudem von der Herausforderung, ein so komplexes Thema verständlich und greifbar zu vermitteln. Dass dies zumindest bei den Schülerinnen funktioniert hat, zeigte sich an deren Begeisterung für das Thema und die sehr notwendige Diskussion, die es umgibt.

Der Bio-LK dankt dem HR herzlich für diese Möglichkeit und freut sich auf das Treffen in der Redaktionszentrale in Frankfurt.

(Text: Sophia Schäfer und Lena Gelbert, Bild: A. Bontjer)