(zuletzt aktualisiert am 27.03.2020 um 15:30 Uhr)


Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

das Hessische Kultusministerium hat am 12.03.2020 entschieden, alle Abiturientinnen und Abiturienten des diesjährigen Prüfungsjahrgangs vom regulären Unterricht bis zu den Osterferien freizustellen um die Teilnahme an den am 19.03.2020 beginnenden schriftlichen Prüfungen zu ermöglichen. Damit entfallen alle Unterrichtsveranstaltungen für den Abiturjahrgang. Die Prüfungstermine im Haupttermin sind davon unberührt und finden wie geplant statt.

Wir bitten alle Abiturientinnen und Abiturienten darum, selbst zur Absicherung ihrer Teilnahme am Haupttermin beizutragen, indem sie persönlich Verantwortung für eigene Vorsorgemaßnahmen übernehmen – z. B. durch das Meiden öffentlicher Orte, großer Menschenansammlungen, Lerngruppen etc.

Wir bitten ausdrücklich darum, dass alle Abiturientinnen und Abiturienten

  • ihre An- und Abreise zur Schule planen (der ÖPNV ist evtl. eingeschränkt).
  • nur GESUND in der Schule erscheinen.
  • vor und nach den Prüfungen auf körperlichen Kontakt (Umarmung etc.) verzichten.
  • sich pünktlich um 8:30 Uhr in den Prüfungsräumen einfinden (auch nicht viel früher erscheinen).
  • nach Prüfungsende die Schule wieder verlassen und insbesondere auf den persönlichen Austausch in Gruppen verzichten.

Bitte haltet Euch an diese Vorgaben und helft so mit, dass wir das Abitur an der Marienschule über den gesamten Prüfungszeitraum für möglichst viele Schülerinnen und Schüler durchführen können.

Hinweis Prüfungsräume: Um für die schriftlichen Abiturprüfungen sicherzustellen, dass ein größerer Abstand zwischen den Arbeitsplätzen der Schülerinnen und Schüler vorhanden ist, wurde ein neuer Raumplan für die Abiturprüfungen erstellt. Wir bitten darum, an den Prüfungstagen direkt in den zugeordneten Prüfungsraum zu gehen, sich an die Arbeitsplätze zu begeben und auf Umarmungen etc. zu verzichten. In den Prüfungsräumen gibt es keinerlei Verköstigung von Seiten der Schule. Insbesondere wird es keinen Kuchen durch die Schülerinnen und Schüler der Q2 geben. Deshalb bitten wir darum, alles Notwendige in ausreichender Menge selbst mitzubringen.

Hinweis Lektüren, Formelsammlungen etc.: Eigene Exemplare der im Unterricht eingeführten Hilfsmittel wie Lektüren, Bibeln, Wörterbücher, Formelsammlungen und Gesetzestexte sind am jeweiligen Prüfungstag um 8:30 Uhr im Prüfungsraum dem zuständigen Prüfer vorzuzeigen, damit dieser sie auf die Einhaltung der folgenden Vorgaben kontrollieren kann:

  • Wörterbücher, Formelsammlungen und Gesetzestexte dürfen keine zusätzlichen Eintragungen enthalten (insbesondere weder Markierungen noch Unterstreichungen noch Haftnotizen).
  • Lektüren und Bibeln dürfen lediglich Markierungen, Unterstreichungen oder nicht beschriftete Haftnotizen enthalten.

Bitte bringen Sie vor den Prüfungstagen keine Formelsammlungen, Lektüren etc. zur Kontrolle in die Schule.

Hinweis P5-Präsentationen: Die Ausgabe der P5-Präsentationsthemen findet am 02.04.2020 um 14:30 Uhr per E-Mail durch die Oberstufenleitung statt. Alle Prüflinge mit P5-Prüfungen senden bitte dazu bis zum 25. März eine E-Mail mit einer zuverlässigen Kontakt-E-Mailadresse an Herrn Naumann.

Die Besprechung der P5-Themen wird am Freitag, den 03.04.2020 telefonisch stattfinden. Die Kontaktdaten der Prüfer/innen werden am Donnerstag mit den Themenstellungen versendet.

Die Informationen/Unterlagen zum Marienschulportfolio und den Abiturzeugnisbemerkungen stehen nun im Downloadbereich.

Hinweis zur Kontaktaufnahme: Für fachliche Rückfragen stehen die Lehrkräfte unter den bekannten dienstlichen E-Mailadressen zur Verfügung. Bei dringende Fragen zum Prüfungsablauf wenden Sie sich bitte ebenfalls per E-Mail an Herrn Naumann.

Wir wünschen dem gesamten Abiturjahrgang eine gute Prüfungszeit, Gesundheit und Gelassenheit!

gez.

Schulleitung