Am 23.01.2020 ging es für knapp 50 Schülerinnen und Schüler der Q1 nach Südtirol in das 686 km entfernte Ahrntal auf Skifahrt.

Skifahrt 2020 1
Voller Vorfreude und mit guter Laune im Gepäck stiegen wir in den Bus ein - endlich ging es los! Wir fuhren die ganze Nacht und konnten, manche mehr, manche weniger viel schlafen. Am nächsten Morgen sind wir in unserer Pension angekommen, hatten gerade genug Zeit, um ein Weilchen von der langen Fahrt zu verschnaufen, und dann ging es auch schon los: Skisachen ausleihen, Schneehose an und ab auf den Berg. Zunächst wurden wir in Gruppen eingeteilt, damit jeder seinem aktuellen Leistungsstand entsprechend gefördert wurde und den größtmöglichen Lerneffekt erzielen konnte (und natürlich, um den größtmöglichen Spaß zu haben).

Skifahrt 2020 4
Die nächsten Tage wurden eine unvergessliche Zeit! Bei Kaiserwetter, zugegeben nicht an jedem, aber immerhin an drei Tagen, konnten die Anfänger unter uns Skifahren lernen, die Profis ihre Technik verbessern und auch nach dem Skiunterricht hatten wir alle jede Menge Spaß! Wir haben Aprés-Ski gemacht, eine Hüttenolympiade gestartet, Karten gespielt, viel gesungen und gelacht und am letzten Abend eine Playback-Show veranstaltet. (Dazu ist zu sagen, dass sich dieser Programmpunkt trotz meines anfänglichen Unmutes als absolutes Highlight herausstellte!) Ich könnte an dieser Stelle noch seitenweise weiter schreiben, aber was im Ahrntal passiert ist, bleibt im Ahrntal. 😉

Skifahrt 2020 2
Die ganze Fahrt über stellten sich die Lehrer (Herr Berwanger, Herr Simek, Frau Dornoff-Thomas, Frau Druck-Wagner und Herr Laukner) als supercoole, hilfsbereite und durchgehend motivierte Spaßverbreiter heraus. Als wir dann am Freitag wieder die Rückreise antraten, waren die Gefühle eine Mischung aus Muskelkater, Heimweh, Trauer und nicht zuletzt Dankbarkeit für die schöne Zeit und die neuen Erfahrungen und Freundschaften.

Skifahrt 2020 3
An dieser Stelle bedanke ich mich auch im Namen meiner Mitschüler*innen recht herzlich bei Herr Berwanger für die gute Organisation und bei Herrn Simek, Herrn Laukner, Frau Druck-Wagner und Frau Dornoff- Thomas für die exzellente Betreuung.

Skifahrt 2020 5
(Bericht: Ida Goerdten)