Am 19. Januar machte sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Marienschule auf den Weg ins 10.000km entfernte Tuxtla Gutiérrez im mexikanischen Bundesstaat Chiapas. Dort wurden sie freudig von ihren Gastfamilien empfangen, die sie bereits im August in Deutschland kennengelernt hatten.

Mexikoaustausch 2020 1 neu
Neben dem Besuch der Schule und des Aufenthalts in den Gastfamilien standen bei diesem kulturellen Austausch auch Besichtigungen wichtiger mexikanischer Sehenswürdigkeiten und Städte wie San Cristóbal de las Casas und der Maya-Ruinen von Palenque auf dem Programm. Zudem gewannen die deutschen Jugendlichen einen Einblick in das Leben der indigenen Bevölkerung in San Juan Chamula und Zinacantán.

Mexikoaustausch 2020 2
Darüber hinaus nahmen die Marienschülerinnen und –schüler am täglichen Leben der Gastfamilien teil, wobei auch der ein oder andere Kulturschock nicht ausblieb. Vor allem die Offenheit und Gastfreundlichkeit der mexikanischen Freunde überwältigte die deutsche Reisegruppe. Herzlich wurden sie mit landestypischen Tanzeinlagen und einer Mariachi-Band in die Schulgemeinde aufgenommen.

Mexikoaustausch 2020 3
Traurigen Herzens und mit vielen unvergesslichen Eindrücken treten die Jugendlichen am kommenden Sonntag die Heimreise an. Eines ist sicher: Hinter ihnen liegt eine einmalige Erfahrung, die durch die geknüpften Freundschaften noch lange Zeit nachwirken wird.

Mexikoaustausch 2020 4
(Bericht: DU)