Was für ein toller Erfolg! Die Fußballer der Wettkampfklasse II, innerhalb derer Schüler der Jahrgänge 2004–2006 spielberechtigt sind, haben sich am Mittwoch, den 23.10.2019, im Kreisentscheid des Kreises Limburg-Weilburg für den Regionalentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ am 01.04.2020 in Marburg qualifiziert.

JtfO Kreisentscheid Fussball 2019 1
Um an dem heutigen Kreisentscheid überhaupt teilnehmen zu dürfen, musste die Mannschaft, die heute nicht nur von Herrn Berwanger sondern auch von Herrn Simek betreut wurde, bereits den Kreisvorentscheid am 21.08.2019 überstehen. „Die Qualifikation für den Regionalentscheid kommt schon etwas unerwartet – gerade wenn man bedenkt, dass die männlichen Fußballer der Marienschule bisher nie über den Kreisentscheid hinausgekommen sind. Aufgrund der heute gezeigten Leistung ist dieser Erfolg aber völlig verdient, denn wir haben heute alles in die Waagschale geworfen und wurden dafür belohnt", so Herr Berwanger.

JtfO Kreisentscheid Fussball 2019 2
Gespielt wurde der Kreisentscheid auf dem Gelände des VfR Limburg 07. Auf dem wieder einmal gut zu bespielenden Kunstrasenplatz musste die Mannschaft der Marienschule Limburg gegen die Freiherr-vom-Stein-Schule Dauborn antreten. In einem jeweils 30-minütigen Hin- und Rückspiel wurde der Qualifikant für den Regionalentscheid ermittelt. Durch ein Tor von Max Litzinger konnte das Hinspiel 1:0 gewonnen werden, wobei bei besserer Chancenverwertung hier sogar ein deutlich höherer Sieg möglich gewesen wäre. Das Rückspiel endete 2:0 für die Marienschule. Auch im Rückspiel dominierte die Mannschaft ganz klar das Spielgeschehen, verteidigte sehr konzentriert und diszipliniert und kam immer wieder zu Torgelegenheiten. Als Torschützen taten sich Elias Sterebogen sowie erneut Max Litzinger hervor.

JtfO Kreisentscheid Fussball 2019 3
Neben dem Kreisentscheid der WK II fand am 23.10.2019 auch der Kreisentscheid der WK III statt. Die Marienschule Limburg stellte auch in diesem Wettbewerb eine Mannschaft, die sich am 18.09.2019 für diesen Kreisentscheid qualifiziert hatte. Die Jungen der Jahrgänge 2006 – 2008 trafen auf die Freiherr-vom-Stein-Schule Dauborn, das Gymnasium Philippinum Weilburg sowie die Tilemannschule Limburg. Nach einer sehr unglücklichen 0:1 last-minute-Niederlage gegen Dauborn konnten die Jungs in den folgenden beiden Spielen leider nicht mehr an die bis dato gezeigten guten Leistungen anknüpfen und mussten sich Weilburg 0:4 und der Tilemannschule 0:3 geschlagen geben. Herr Berwanger und Herr Simek sind jedoch auch mit dem Abschneiden des jüngeren Jahrgangs nicht unzufrieden, da das Erreichen des Kreisentscheids bereits als Erfolg zu bezeichnen ist. „Natürlich hätten wir gerne das ein oder andere Tor geschossen und natürlich hätten wir auch gerne ein paar Punkte eingefahren. Mit der Einstellung sind wir heute trotzdem zufrieden, sodass die Jungs nicht enttäuscht sein müssen. Wir greifen im nächsten Jahr wieder an und werden sicherlich aus den Fehlern lernen“, bilanzierte Herr Simek nach dem Turnier treffend.

(Text: BW)