Wir, fünf Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9, besuchen jetzt schon seit über einem Jahr den Wahlpflichtunterricht Robotik und Informatik. Der Unterricht macht uns sehr viel Spaß, daher waren wir auch nicht abgeneigt, als wir gefragt wurden, ob wir einen Roberta-Schnupperkurs für die 6. Jahrgangsstufe leiten und unsere Kenntnisse in diesem Gebiet mit den jüngeren Schülerinnen und Schülern teilen wollen.

Roberta Scouts 2019 1
Dafür mussten wir zuerst eine Schulung besuchen, um uns als sogenannte „Roberta-Scouts“ ausbilden zu lassen. Diese fand an einem Tag während der Schulzeit statt. Herr Schamböck hat uns zuerst darüber informiert, was genau unsere Aufgaben als Roberta-Scouts sind. Außerdem haben wir gelernt, dass es wichtig ist, Mädchen früh genug mit Technik und Robotern in Verbindung zu bringen, da Mädchen in ihrer Kindheit oft nicht die die Chance haben, sich mit Technik zu befassen. Somit sind die Schnupperkurse für viele Mädchen ein erster Schritt in Richtung Technik und Informatik. Nachdem uns einige ältere Schülerinnen von ihren Erfahrungen als Roberta-Scouts berichtet hatten, haben wir damit begonnen unseren eigenen Kurs zu planen. Das eigene Erstellen von verschiedenen Aufgaben zum Programmieren hat uns sehr viel Freude bereitet. Am Ende dieser Schulung waren wir dann bereit für unseren Kurs.

Roberta Scouts 2019 2
Am Tag unseres Kurses waren wir sehr aufgeregt. Mit unseren Kursteilnehmerinnen haben wir uns wunderbar verstanden. Diese haben sehr gut mitgearbeitet und schnell Neues gelernt. Zu Beginn haben wir unseren Teilnehmern grundlegende Dinge über das Programmieren der Roboter beigebracht, danach konnten sie ihr erworbenes Wissen bei verschiedenen Aufgaben unter Beweis stellen. Gegen Mittag hatte man die Möglichkeit sich eine Pizza zu bestellen. Nach dem Essen haben sich unsere Teilnehmerinnen mit den Parcours auseinandergesetzt, das hat ihnen, wie sie es uns später berichtet haben, besonders viel Spaß gemacht. Derweil haben wir mit ihnen eine kleine Präsentation für ihre Eltern vorbereitet, welche diesen bei der Abholung ihrer Kinder vorgeführt wurde.

Roberta Scouts 2019 3
Alles in allem hat uns der Kurs sehr viel Freude bereitet, genauso wie die Ausbildung zu Roberta-Scouts. Wir werden auf jeden Fall weiterhin als Roberta-Scouts tätig sein.

(Bericht: Luisa Knetsch/Elisabeth Schneider, Fotos: SB)