Der diesjährige Kreisentscheid im Tischtennis war für die Organisatoren Konny Neu-Müller und Siegfried Böckling eine Mammutaufgabe, denn in Hadamar nahmen mehr als 100 Kinder und Jugendliche teil. 15 teilnehmenden Mannschaften aus 7 Schulen ist für den Sportkreis ein herausragendes Ergebnis. Die Marienschule schickte diesmal zwei Mannschaften ins Rennen.

TT 2018 1
In der WK III Jungen trat unsere Mannschaft gegen Hadamar und Bad Camberg an. Gegen den haushohen Favoriten aus Hadamar verloren die Limburger nach starken Spielen mit 3:6. Gegen Bad Camberg folgte eine knappe Niederlage mit 4:6. Somit wurde die Marienschule in der WK III Jungen Platz 3.

TT 2018 3
Die Mädchen der WK III hatten es mit Hadamar und der Tilemannschule zu tun. Gegen den Vizemeister des Bundesfinales 2018 Hadamar spielte die Marienschule groß auf und konnte das Spiel mit 7:2 gewinnen.
Gegen die Tilemannschule hingegen wurde es ein sehr enges Match. Beim Stand von 4:4 musste das letzte Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden. Die Marienschülerinnen behielten die Nerven und holten den entscheidenden Punkt zum 5:4 Sieg.

TT 2018 2
Damit dürfen die Mädchen der WK III im nächsten Jahr am Regionalentscheid teilnehmen. Ein Dankeschön geht an Herrn Mädrich, der die Mannschaft betreute.

(Bericht: LN, Fotos: Thomas Meilinger, TT-Kreiswart Limburg-Weilburg)