Am Mittwoch, den 12.09.2018 fuhren die Klassen 8d und 8e gemeinsam mit ihren jeweiligen Deutschlehrerinnen nach Köln zur Aufnahme der Fernsehsendung „Checkpoint – Der große Digital-Battle“.

Checkpoint 2018 3
Um 14:30 Uhr begann die Busfahrt zu den E-Werken nach Köln, die eineinhalb Stunden dauerte. Nach einer längeren Wartezeit ging es dann zur Garderobe und anschließend ins Studio. Dann begann die Show und der Moderator Tommy Scheel kam sitzend auf einem Roboterarm, der sich in der Luft bewegte, ins Studio. Wieder auf dem Boden stellte er die beiden Teams – ein Mädchen- und ein Jungenteam – vor. Diese beantworteten viele Quizfragen und traten in allerlei Spielen zum Thema „Digitalisierung“ gegeneinander an. Beispielsweise mussten die Teilnehmer bei einem VR-Spiel mit einem Controller virtuelle Objekte zerschlagen, um so viele Punkte wie möglich zu erspielen. Außerdem mussten sie auch „Schafe hüten“: Dabei bestanden die Schafe aus mit Fell besetzten Staubsaugerrobotern, die man mit einem Hirtenstab lenken konnte.

Auch mussten eine Kandidatin und ein Kandidat versuchen über soziale Medien Menschen in New York zu erreichen und sie zu überreden, auf einen Buzzer zu drücken, der von einer „Checkpoint“-Mitarbeiterin in der Nähe der Grand Central Station bewacht wurde. Auch wenn die Spieler einige Menschen erreichten, konnte sich leider niemand für diese Aufgabe finden.

Checkpoint 2018 1
In der Show traten auch diverse Roboter auf, z.B. Axel, ein kleiner Roboter, der das Licht an- und ausmachen konnte, oder Pepper, ein menschengroßer Roboter, der die Sendung zusammen mit Tommy Scheel moderierte. Zu Gast waren außerdem die Moderatorin von „Digiclash“, Julia Krüger, sowie die zwei Abiturienten Alexander Bayer und Niklas Gutsmiedl, die zusammen den „Blindbot“, einen Blindenhund-Roboter, erfunden und entwickelt haben.

Im letzten Spiel, dem Finale der Show, wurde es noch einmal spannend. Die Teams mussten jeweils ein Mitglied auswählen, das die anderen über einen Seilzug nach oben zogen, während die vierte Person auf einem Turm stand und dem oder der „Fliegenden“ Bälle zuwerfen musste.

Checkpoint 2018 2
Wer das große Finale letztendlich für sich entscheiden konnte, wird am Freitag, den 21.09.2018 um 19:30 Uhr bei Kika gezeigt.

Nach der Sendung ging es für die beiden Klassen wieder mit dem Bus zurück nach Limburg, wo sie gegen 22:30 ankamen.

(Bericht: Angelina, Helena und Franziska aus der Klasse 8d)