Im Rahmen ihres Anerkennungsjahres und den damit verbundenen Begleitkursen haben die Heilerziehungspfleger/innen im Anerkennungsjahr gemeinsam mit ihrer Lehrkraft Lena Klöpper, die Kunstwerkstatt „Unendlich“ in Limburg besucht.

Kunstwerkstatt 2021 4
Wie kann ich Kunst, Gestaltung und Kreativangebote für Menschen mit Handicap anbieten und umsetzen? Mit diesen Fragen haben sich die angehenden Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger gemeinsam mit Frau Kretzschmar von der Lebenshilfe Limburg einen Tag lang auseinandergesetzt.

Kunstwerkstatt 2021 2
Die Kunstwerkstatt „Unendlich“ in Limburg ist ein inklusives Projekt und richtet sich an Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Gemeinsam mit dort ansässigen Künstlerinnen und Künstlern werden Kunstidee und Projekte gestalterisch umgesetzt.

Kunstwerkstatt 2021 3
Frau Kretzschmar stellte der Gruppe zunächst das Projekt inhaltlich vor. Im Anschluss durften die Studierenden selbst kreativ werden und konkrete Gestaltungsmethoden ausprobieren. So konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Methoden selbst erleben, um einen besseren Eindruck für die heilerziehungspflegerische Praxis zu erlangen. Bei der zeitgleich anwesenden Gruppe der Tagesförderstätte konnte konkret beobachtet werden, wie die kreative Arbeit für Menschen mit Beeinträchtigung umgesetzt werden kann.

Kunstwerkstatt 2021 1
Wir bedanken sich ganz herzlich bei der Kunstwerkstatt „Unendlich“, insbesondere bei Frau Kretzschmar für den interessanten und bunten Einblick. Die Marienschule würde sich freuen, die Kooperation weiter auszubauen und gemeinsame Projekte umzusetzen. Weitere Informationen zur Kunstwerkstatt, deren Projekte und vielfältigen Möglichkeiten unter: www.kunstwerkstatt-unendlich.de

(Text und Fotos: KLP/HF)