Sie gehört schon seit vielen Jahren zur Limburger Vorweihnachtszeit dazu - die traditionelle Martinsaktion der Marienschule. Mehr als eine halbe Million Euro wurde durch die Spendensammlung in den vergangenen Jahren eingenommen, mit dem die Schulgemeinde soziale Projekte unterstützte. Trotz der Corona-Pandemie soll die 49. Martinsaktion nicht ausfallen, sondern in anderer Form stattfinden.


Katherine Kindergarten GrundschuleDer Katherine Kindergarten und die zugehörige Grundschule in Yercaud, Indien.

Auch in dieser Zeit kann sich engagiert und anderen geholfen werden. Deshalb haben sich alle Klassen der Marienschule ein eigenes Projekt überlegt, wie sie etwas Gutes tun und Freude schenken können. So wurden liebevoll gestaltete Adventskalender, Basteleien, Grußkarten und vieles mehr verschenkt und bestimmt in viele Gesichter ein Lächeln gezaubert.
Neben den guten Taten möchte die Marienschule auch in diesem Jahr ein Projekt der Armen Dienstmägde Jesu Christi in Yercaud, im Süden von Indien, finanziell unterstützen. In der indischen Region möchten die Schwestern unter den Kaffeebauern ein Bewusstsein für die Bedeutung von Bildung, Hygiene, Gleichberechtigung der Geschlechter und natürliche Familienplanung, schaffen. Es sollen Bildungsmöglichkeiten für Kinder durch die Leitung von Kindergarten- und Vorschulklassen sowie die Bereitstellung von Abendunterricht erweitert werden.
Der Katherine Kindergarten und die zugehörige Grundschule verfolgen bereits diese Ziele, benötigen aber finanzielle Unterstützung. Um 22 Kindergarten- und 28 Schulkinder für ein Jahr zu betreuen und zu unterrichten, werden dort umgerechnet ca. 11.000€ benötigt. Deshalb geht der komplette Erlös der Martinsaktion 2020 an dieses Projekt, sodass vielen Kindern eine hoffnungsvollere Zukunft ermöglicht werden kann.
Aufgrund der besonderen Umstände kann die Marienschule in diesem Jahr leider keinen Verkaufstand zur Spendensammlung betreiben. Die Spenden können entweder in der Schule abgegeben oder auf das folgende Spendenkonto überwiesen werden: Generalat der Arme Dienstmägde Jesu Christi; Westerwald Bank eG; IBAN: DE81573918000015570016; BIC: GENODE51WW1; Verwendungszweck „Martinsspende für Yercaud“.