Für rund 1.400 Schülerinnen und Schüler der Marienschule heißt es nach sechs Wochen Sommerferien am Montag, dem 6. August 2018: Herzlich Willkommen im Schuljahr 2018/2019! Der Unterricht beginnt mit der 1. Stunde, also um 7.30 Uhr. Im Laufe des Vormittags feiert die Schulgemeinde den Schuljahresanfangsgottesdienst, am Nachmittag starten die Fünftklässler in die Gymnasialzeit.

Für sie beginnt der neue Lebensabschnitt am Montag, 6. August, um 14 Uhr mit einem Festakt in der Sporthalle an der Lahnkampfbahn. Um 15.15 Uhr feiern dann die neuen Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie die Lehrkräfte einen gemeinsamen Gottesdienst im Dom, bevor anschließend das Kennenlernen der neuen Klasse und Schule auf dem Programm steht.
Aufgrund der großen Nachfrage nimmt die Marienschule bereits zum siebten Mal in Folge sechs Parallelklassen auf – in diesem Jahr vier Mädchen- und zwei Jungengruppen. Für sie endet der erste Schultag gegen 17 Uhr. Für die Schülerinnen und Schüler der Stufen 6 bis 9 und der beruflichen Zweige ist am ersten Schultag um 12.45 Uhr Schluss, für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe läuft der Nachmittagsunterricht nach Plan.
Für die Lehrkräfte enden die Ferien bereits am Freitag, dem 3. August 2018: Um 10 Uhr trifft sich das Kollegium zu einer Gesamtkonferenz.

(Fd)