„Gutes tun und Menschen unterstützen, die auf Hilfe angewiesen sind“, dies dachten sich die Schüler der Klasse 7e am Ende eines Projekttages im vergangenen Jahr. Schnell war die Idee geboren, in einem Altersheim sinnvolle Dienste zu leisten und Abwechslung in den Alltag der Senioren zu bringen.

Seniorenheim 2020
Das Sozialzentrum der Arbeiterwohlfahrt in Hadamar zögerte nicht lange, nahm das Angebot der Schüler gerne an und setzte es im Rahmen des Beschäftigungsprogramms um. So kam es dazu, dass die Schüler in Sechsergruppen an vier Nachmittagen bei der Durchführung verschiedener Veranstaltungen halfen. „Schön, dass sich die jungen Menschen für uns Alte interessieren“, meinte eine 102-jährige Dame aus dem Seniorenzentrum und freute sich über die Hilfsbereitschaft.

Zu Beginn des Besuchs unterstützen die Jungen das Betreuungspersonal beim Transfer der Bewohner aus den Wohnbereichen in den großen Speisesaal, so dass hierbei die ersten Kontakte entstanden. Nachdem der Saal gefüllt war, wurde gemeinsam gekegelt oder Bingo gespielt, aber auch viel gelacht und erzählt. Am Ende des Nachmittags brachten die Schüler die Bewohner wieder zurück in ihre Zimmer und hatten dabei kleine Einblicke in die Lebens- und Wohnwelten der Menschen im Seniorenheim. „Es hat Spaß gemacht, mit den Senioren die Zeit zu verbringen und ihnen damit eine Freude zu machen. Wir können viel von den alten Menschen lernen und gleichzeitig Gutes tun“, resümierte Jacob den Besuch.

„Solche Begegnungen zwischen Jung und Alt sind sehr wertvoll und bereichern den Alltag der Menschen hier im Sozialzentrum. Das Miteinander der Generationen ist wichtig, um voneinander zu lernen und füreinander Verantwortung zu übernehmen“, findet Melanie Frey, verantwortlich für die Betreuungsarbeit im Sozialzentrum der Arbeiterwohlfahrt und Organisatorin des Projekts. Neben diesem beachtlichen Engagement brachte die Klasse eine großzügige Spende der Esso-Station Limburg in Höhe von 500€ mit. Davon wurde bereits ein Bodenfahrrad zur Aktivierung der Bewohner angeschafft.

„Auch wenn die Jungs im Vorfeld schon gehörigen Respekt vor dieser Aufgabe hatten, waren alle Gruppen im Nachhinein froh und begeistert, diese nicht alltäglichen Erfahrungen mit durchaus humorvollen Bewohnern dieses Seniorenheims gemacht zu haben“, lautete das Fazit von Klassenlehrer Daniel Laukner.

Anschreiben Schüler 2020 1Anschreiben Schüler 2020 2


Die Automobilbranche in Deutschland ist wegen der Corona-Krise fast zum Erliegen gekommen. Junge Nachwuchskonstrukteure und Autodesigner der Klasse 5e hält das aber nicht davon ab, während des Homeschoolings originelle, umweltfreundliche Modelle zu entwickeln.


Automodelle 2020 2
Angestoßen wurde diese Idee von ihrer Deutschlehrerin, Frau Sagmeister, die einen kleinen Wettbewerb für die Klasse auslobte, nämlich aus Toilettenpapierrollen, Nudel- oder anderen Verpackungen sowie Konservendosen, also all dem, was sich momentan im Haushalt so an Vorratshaltung finden lässt, ein originelles (Renn)-Auto zu bauen und ihr davon ein Foto zu schicken. Sofort machten sich viele der jungen Nachwuchskonstrukteure mit Feuereifer an die Sache.

Automodelle 2020 3
Schnell füllte sich der virtuelle Automobilsalon mit sehr originellen, coolen, schnittigen Modellen, die wir ab heute exklusiv auf der Marienschul-Homepage dem interessierten Publikum vorstellen.

Automodelle 2020 1
Automodelle 2020 4
Automodelle 2020 5
Automodelle 2020 6
Automodelle 2020 7
Automodelle 2020 8
Automodelle 2020 9 neu
Automodelle 2020 10
Automodelle 2020 11
Automodelle 2020 12
Mal sehen, wann die ersten großen Automobilkonzerne bei Frau Dr. Zilling anrufen, um den begabten Nachwuchs aus der Klasse 5e abzuwerben. ?

(Text und Fotos: SG)


Mathe LK Q2 2020 1
Mathe LK Q2 2020 2


Sehr geehrte Damen und Herren,

schweren Herzens haben wir uns dazu entschlossen, sämtliche Feierlichkeiten und Festivitäten im Rahmen unseres 125-jährigen Schuljubiläums, die für den 24. April und den 29. April 2020 geplant waren, zunächst abzusagen. Wir hoffen, diese zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können.

Wir haben uns über die große Resonanz, die zahlreichen Zusagen und Ihre Unterstützung sehr gefreut!

Eine neuerliche Einladung zur 125-Jahrfeier der Marienschule Limburg geht Ihnen zu gegebenem Zeitpunkt zu. Hoffentlich können wir dann Gottesdienste, Festvorträge, Konzerte, das bunte Programm des Schulfestes und die Party mit einer Band aus der Region bald nachholen.

Auf jeden Fall werden wir anlässlich der 125-jährigen Schulgründung eine Sonderausgabe unseres Jahrbuches herausgeben, welches wir Ihnen Ende des Jahres sehr gerne zusenden werden.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Schulleitung