„Fürchte dich nicht, Maria; denn du hast bei Gott Gnade gefunden.“ (Lk 1,30). Die sonst so besinnliche und fröhliche Vorweihnachtszeit wird in diesem Jahr durch Angst vor Krankheit und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bestimmt. Umso passender sind die mutmachenden Worten aus Lukas 1: Fürchte dich nicht!

Adventsaktion 2020 1
Das Seelsorgeteam der Marienschule will auch Mut machen. Deshalb ist auch in diesem Jahr die Kapelle der Ort, der Mut machen soll und Ängste nimmt. An verschiedenen Stationen können Schülerinnen und Schüler ihre Befürchtungen an eine Klagemauer schreiben, eine Kerze gestalten, um zu sagen, was ihnen Licht im Dunkeln schenkt. Auch die Worte an Maria und Zacharias finden sich in der Kapelle wieder.

Adventsaktion 2020 3
Adventsaktion 2020 2
Adventsaktion 2020 5
Das Seelsorgeteam wünscht euch, lieben Schülerinnen und Schülern, lieben Kolleginnen und Kollegen, eine dennoch besinnliche Adventszeit und Gottes Segen.

Adventsaktion 2020 4
(Text: HM, Fotos: HM/TT)


Statt an einem Stand in der Fußgängerzone zu stehen und dort im Rahmen der Martinsspende Selbstgebasteltes zu verkaufen, nahmen viele Klassen und Kurse der Marienschule in diesem Jahr an der Aktion "Weihnachtszauber" des Bistums Limburg teil - so auch die Schülerinnen der Klasse 7c mit Klassenlehrerin Christel Müller-Rentz.

Weihnachtszauber 2020
Ziel der Aktion "Weihnachtszauber" ist es, bedürftigen Kindern und Jugendlichen eine Freude zu machen. Auch in unserem Bistum leben viele Familien mit Kindern und Jugendlichen, denen es finanziell nicht so gut geht. Spürbar wird dies für die Betroffenen vor allem an Weihnachten. Verschiedene Einrichtungen des Dezernates Kinder, Jugend und Familie des Bistums Limburg und das Projekt „Willkommenskultur für Flüchtlinge“ haben sich deshalb in diesem Jahr erneut zusammengetan. Sie sammeln gefüllte Weihnachtsbeutel, um diese über Einrichtungen der Caritas, der Diakonie und der Tafel sowie anderen sozialen Einrichtungen, wie Frauenhaus oder Flüchtlingsunterkünfte, an Familien mit bedürftigen Kindern zu verteilen.

Bei der Sammelaktion der Klasse 7c kamen so viele Geschenktüten zusammen, dass der Kofferraum von Lehrerin Christel Müller-Rentz gut gefüllt war. Die Klassensprecherinnen Sophia und Mia präsentierten stolz das Ergebnis.

(Bericht: MR | GB)

 


An der Marienschule werden Gymnasiallehrkräfte mit den folgenden Fächern gesucht:

  • Mathe
  • Chemie
  • Sport
  • Erdkunde

Wenn Sie in einem der oben genannten Fächer das Erste und Zweite Staatsexamen (L3, entspricht Sekundarstufe I und II) absolviert haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Ihre Ansprechpartnerin:

Nicole Scharbach
Stellv. Schulleiterin
06431/201-250
scharbach.n@marienschule-limburg.de

 


Sie gehört schon seit vielen Jahren zur Limburger Vorweihnachtszeit dazu - die traditionelle Martinsaktion der Marienschule. Mehr als eine halbe Million Euro wurde durch die Spendensammlung in den vergangenen Jahren eingenommen, mit dem die Schulgemeinde soziale Projekte unterstützte. Trotz der Corona-Pandemie soll die 49. Martinsaktion nicht ausfallen, sondern in anderer Form stattfinden.


Katherine Kindergarten GrundschuleDer Katherine Kindergarten und die zugehörige Grundschule in Yercaud, Indien.

Auch in dieser Zeit kann sich engagiert und anderen geholfen werden. Deshalb haben sich alle Klassen der Marienschule ein eigenes Projekt überlegt, wie sie etwas Gutes tun und Freude schenken können. So wurden liebevoll gestaltete Adventskalender, Basteleien, Grußkarten und vieles mehr verschenkt und bestimmt in viele Gesichter ein Lächeln gezaubert.
Neben den guten Taten möchte die Marienschule auch in diesem Jahr ein Projekt der Armen Dienstmägde Jesu Christi in Yercaud, im Süden von Indien, finanziell unterstützen. In der indischen Region möchten die Schwestern unter den Kaffeebauern ein Bewusstsein für die Bedeutung von Bildung, Hygiene, Gleichberechtigung der Geschlechter und natürliche Familienplanung, schaffen. Es sollen Bildungsmöglichkeiten für Kinder durch die Leitung von Kindergarten- und Vorschulklassen sowie die Bereitstellung von Abendunterricht erweitert werden.
Der Katherine Kindergarten und die zugehörige Grundschule verfolgen bereits diese Ziele, benötigen aber finanzielle Unterstützung. Um 22 Kindergarten- und 28 Schulkinder für ein Jahr zu betreuen und zu unterrichten, werden dort umgerechnet ca. 11.000€ benötigt. Deshalb geht der komplette Erlös der Martinsaktion 2020 an dieses Projekt, sodass vielen Kindern eine hoffnungsvollere Zukunft ermöglicht werden kann.
Aufgrund der besonderen Umstände kann die Marienschule in diesem Jahr leider keinen Verkaufstand zur Spendensammlung betreiben. Die Spenden können entweder in der Schule abgegeben oder auf das folgende Spendenkonto überwiesen werden: Generalat der Arme Dienstmägde Jesu Christi; Westerwald Bank eG; IBAN: DE81573918000015570016; BIC: GENODE51WW1; Verwendungszweck „Martinsspende für Yercaud“.


Nach fast vierzehn Jahren gibt es nun in der Arbeitsbibliothek und der Schülerbücherei der Marienschule eine personelle Veränderung.


Rosbach 2020Kaiser 2020 1
Meine Kollegin Anja Kaiser hat vor den Sommerferien ihren Arbeitsplatz innerhalb der Marienschule gewechselt und arbeitet nun an der Seite von Frau Foitzik und Frau Simon im Sekretariat.
Ich dagegen werde die Marienschule zum 1. Okober 2020 verlassen.

Nachdem wir beide Anfang 2007 als Unterstützung für Frau Zimmer in der Arbeitsbibliothek unseren Dienst begannen, hat sich viel verändert: die Bibliothek beteiligt sich seitdem am Tag der offenen Tür, wechselte ihren Standort – vom heutigen ins damalige Lehrerzimmer – , die Schülerbücherei kam hinzu, 2016 finanzierte der Förderverein eine neue Einrichtung, Bibliotheksführungen für die 5. Klassen werden durchgeführt und Lesescouts beteiligen sich fleißig daran, Schülerinnen und Schüler für das Lesen zu begeistern, um nur einige Aktivitäten zu nennen.

Die vergangenen Jahre haben viel Freude bereitet! Nun übergeben wir „unsere“ Arbeitsbibliothek und Schülerbücherei der Marienschule an Theresa Walderdorff und wünschen ihr ebenso viel Freude an der Arbeit dort.

Alles Gute für Sie, liebe Frau Walderdorff! Der Lehrerschaft danken wir für die Zusammenarbeit! Liebe Schülerinnen und Schüler: macht’s gut und bleibt der Bibliothek treu!

(Text: Britta Rosbach)


Walderdorff 2020 neu

Frau Rosbach hat über viele Jahre eine besondere Schulbibliothek aufgebaut. Ich freue mich sehr diese schöne Aufgabe an der Marienschule zu übernehmen und Euch persönlich kennen zu lernen, wenn Ihr in den Pausen, den Freistunden oder nach der Schule hier in der Bibliothek vorbeikommt!

Gerne helfe ich geeignete Literatur für eure Referate, Präsentationen und Hausaufgaben zu finden und stelle euch die neuesten Kinder – und Jugendbücher vor.


Am 23.09.2020 haben Frau Rosbach und ich die Buchhandlung Schäfer besucht und wir haben für Euch neuen Lesestoff ausgesucht.

Lesestoff 2020
Damit für jeden von Euch passende Lektüre auf Lager ist, haben wir ein breites Spektrum an Literatur für die jüngeren und älteren Leser zusammengestellt, sowie verschiedenste Themen abgedeckt. Monja Schäfer, die Inhaberin der Buchhandlung beriet uns bei der Auswahl und wir konnten einige Bücher aus Eurer Wunschliste einkaufen. Zudem wurde die Freizeitliteratur für die Oberstufe aufgestockt.

Unser Dank geht an den Förderverein, der uns durch die großzügige Unterstützung diese Neuanschaffungen wieder ermöglicht hat.

Ich freue mich auf Euer Kommen!

Eure / Ihre
Theresa Walderdorff