Dieses Produkt kann sich hören und sehen lassen: Elf spannende und humorvolle Geschichten haben Studierende der beruflichen Zweige der Limburger Marienschule in einem illustrierten Hörbuch veröffentlicht. Phantasievoll und lehrreich zugleich sind die entstandenen Erzählungen, die Kinder, aber auch Erwachsene ansprechen sollen.
Spannend und humorvoll – so war die Vorgabe an die Studierenden für die zu entwickelnden Geschichten. Fachlehrer Wilfried Dahlem hatte seiner Klasse im Fach Medienkompetenz keine leicht zu bewältigende Aufgabe gestellt. Im ersten Schritt galt es, eine Druckversion zu erstellen. Jeweils zwei angehende Erzieher kreierten gemeinsam eine Geschichte, die es anschließend kindgerecht zu illustrieren galt. In einem dritten Schritt wurde das Hörbuch aufgenommen und der gesprochene Text mit Geräuschen ergänzt. Über den mehrwöchigen Produktionszeitraum war viel Phantasie gefordert, aber auch Durchhaltevermögen. Diese mühevolle Arbeit hat sich ausgezahlt: Das Hörbuch entzückt nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene: Jede der elf Kurzgeschichten ist mit viel Witz und Charme vorgetragen und fesselt den Zuhörer mit Kreativität und Spannung. Das Spektrum reicht vom Phantasievollen bis hin zum Lehrreichen. So wird beispielsweise in ,,Vogelgezwitscher“ ein Singvogel zum Superhelden erklärt, ,,Das Zauberbonbon“ befasst sich hingegen mit dem Thema Nächstenliebe. Auch alltägliche Situationen werden in humorvoller Weise nahegebracht wie in ,,Das verrückte Klassenzimmer“, wo lebhaft das Geschehen in einer Berufsschulklasse geschildert wird. Wer sich für die in großer Bandbreite verfassten bunten Kindergeschichten interessiert und ein Exemplar erwerben möchte, kann sich an die Marienschule wenden. Alternativ kann hier in die Hörspiele hineingehört werden.

Hoerspiel

(Text: Yolanthe Hartevelt/FD/HF, Foto:MM/HF)