Ein Kurzfilm von Katharina Kaufmann, Sarah Friedrich, Franziska Lorenz und Theresa Thewalt

Im Fach AV-Medien setzten wir uns mit dem Thema soziale Netzwerke auseinander.
Unsere Gruppe entschloss sich, speziell auf die Gefahren der sozialen Netzwerkseite „Facebook“ einzugehen.
Wichtig ist uns, darauf aufmerksam zu machen, dass das unüberlegte Veröffentlichen von Fotos, Videos und persönlichen Daten für die Betroffenen weitreichende Folgen haben kann.
Besonders gefährlich ist das Cybermobbing durch die Verbreitung verletzender und bloßstellender Botschaften. Das Mobbingopfer hat kaum Möglichkeiten, sich dem zu entziehen. Depressionen und Suizid sind bekannte Folgen von Cybermobbing.
Deshalb beachte im Umgang mit sozialen Netzwerken:
•    Vertraue nie jemandem, den du nicht kennst!
•    Wähle deine Kontakte sorgfältig aus!
•    Überlege welche Fotos du veröffentlichen willst!
•    Sei dir bewusst, dass sobald Freunde deine Fotos mit anderen teilen, diese öffentlich sind – was einmal im Internet ist, ist immer im Internet!
Mit unserem Kurzfilm wollen wir auf diese Thematik aufmerksam machen.

Hier können Sie unseren Film anschauen.


Franziska Lorenz, Sarah Friedrich, Katharina Kaufmann und Theresa Thewalt; Klasse FU2