23. Mai 2014. Es regnete in Strömen, als sich rund 200 Schüler und Studierende der beruflichen Zweige der Limburger Marienschule mit Unterstützung des Jugendhauses Hadamar zu Fuß, auf dem Fahrrad oder mit Kanus durch Wind und Wetter kämpften. Trotz dieser schwierigen Rahmenbedingungen beteiligten sich Schülerschaft und Lehrkräfte mit großen Engagement an dem diesjährigen Spendenlauf der beruflichen Schule. Jetzt konnte Bilanz gezogen werden – und dabei strahlte zurecht die Sonne, wie der stellvertretende Schulleiter Dirk Fredl feststellte.

Er lobte die Aktiven und das Organisationsteam rund um die berufliche SV und ihren Vertrauenslehrer Detlef Kraut. Insgesamt wurden 4.200 Euro gesammelt – die größte Summe seit der Einführung des Spendenlaufs in den beruflichen Zweigen. Doch dieser Tag der Rekorde hat noch andere Erfolge zu verbuchen! Die größte Einzelspende erzielte Sarah Müller mit 220 Euro, während die Geschwister Nadja Rauf mit 18 und Shaia Rauf mit 17 Spendern, die meisten Sponsoren haben! Die weiteste Strecke zu Fuß legte Kinga Rabender aus der BS10 mit 16 Kilometern zurück, Andreas Janusewski der FO2 schaffte ganze 25 Kilometer und stellte damit einen neuen Rekord bei den Läufern auf. Marvin Lenz (FU2) legte auf dem Fahrrad eine Strecke von 60 Kilometern zurück und steht damit an der Spitze der Fahrradfahrer! Doch nicht nur Einzelleistungen sind rekordgeprägt - die BS10 erzielt mit ihrem großen Ehrgeiz den höchsten Klassenumsatz mit 825 Euro.

Spendenübergabe-berufl-2-HP


Die Klassen haben sich gemeinsam dafür entschieden, das Geld an soziale Einrichtungen zu spenden. 2.100 Euro gehen an die Deutschen Krebshilfe, die weiteren 2.100 Euro werden dem Jugend- und Sozialhaus Hadamar zur Verfügung gestellt. „Wir sind sehr dankbar für die großzügige Unterstützung", erklärt Mathias Butzbach, Sozialpädagoge des Jugendhauses Hadamar. Er und etliche Schüler hatten sich an dem Spendenlauf beteiligt – ihnen dankte Dirk Fredl genauso wie den Verantwortlichen des Limburger Kanuclubs, die ihre Boote zur Verfügung gestellt hatten. (Lea Velthuysen/ Fd)

Spendenübergabe-berufl-HP