In einem feierlichen Gottesdienst, der unter dem Motto „Wann reißt der Himmel auf?“ stand und von Pfarrerin Petra Denzer sowie Pfarrer Steffen Henrich in der Elzer Kirche „St. Johannes der Täufer“ zelebriert wurde, sind am Schuljahresende 32 Sozialassistentinnen und Sozialassistenten verabschiedet worden.

In ihrer Ansprache ging Pfarrerin Petra Denzer auf Mangel-Erfahrungen in den letzten Monaten der Corona-Krise und auf die Beiträge der Schülerinnen und Schüler ein und hob hervor, dass sich Gottes Segen in solchen Hoffnungs- und Glückserfahrungen zeige.
Zum erfolgreichen Abschluss und den Zeugnissen, die im Anschluss an den Gottesdienst durch die Abteilungsleiterin Birgit Reis und den Schulzweigleiter Thomas Schäfer überreicht wurden, gratulierten nicht nur die Lehrerinnen und Lehrer und die anwesenden Familienmitglieder, sondern auch Bischof Dr. Georg Bätzing: In seinem Namen erhielten alle Absolvent*innen eine Glückwunschkarte, auf der über einen QR-Code eine Videobotschaft abrufbar war, sowie ein Paar Socken als symbolisches Geschenk.
Der Schulzweigleiter Thomas Schäfer bezog sich in seiner Rede auf das Bischofsgeschenk und dessen Botschaft. Er erinnerte die Anwesenden an die Systemrelevanz der pflegerischen und pädagogischen Berufe und forderte die Schülerinnen und Schüler auf, sich „auf die Socken zu machen“, um selbstbewusst und verantwortungsvoll die Welt in den sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Praxisfeldern zu gestalten und zu verändern.
Besonders geehrt wurden die beiden Jahrgangsbesten Sophia Hackel (Durchschnitt 1,1) und Anabel Hesse (Durchschnitt 1,3) durch Frau Nicole Knepper im Namen des Vereins der Ehemaligen und Förderer der Marienschule.

Folgende Schülerinnen und Schüler haben die Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz erfolgreich absolviert und dürfen die Berufsbezeichnung Staatlich geprüfte Sozialassistentin/ Staatlich geprüfter Sozialassistent führen:

Klasse SO1, Klassenleitung Thomas Schäfer
Melina Alexi, Idstein-Ehrenbach; Felix Birkle, Idstein; Svetlana Edel, Dornburg-Frickhofen; Lina Einig, Attenhausen; Lea Ewald, Brechen-Niederbrechen; Dominik Ganz, Bad Camberg; Amelie Grolle, Bad Camberg; Sophia Hackel, Eppstein-Bremthal; Maria Komunska, Elz; Lia Sophie Kräker, Elz; Kathrin Lauer, Hünfelden-Nauheim; Koray Öztürk, Bad Camberg; Noelle Petak, Netzbach;  Emily Marie Weber, Bad Marienberg; Lina Weiskerber, Limburg a. d. Lahn; Carla Wolf, Limburg-Dietkirchen

Klasse SO2, Klassenleitung Marianne Roth
Delgesh Salim Ali, Limburg-Eschhofen; Anna Böckling, Montabaur; Ann-Kathrin Brings, Holzappel; Laura Buhr, Siershahn; Saskia Fritz, Merenberg-Reichenborn; Dana Rabea Görg, Montabaur; Julia Gras, Lahnstein; Anabel Hesse, Heiligenroth; Fanny Antonia Itzel, Reitzenhain; Jill Alina Kurth, Winden; Aaron Löhle, Winden; Nils Lorenz, Montabaur; Jana Ratsch, Dausenau; Noah Levi Rotard, Winden; Nora Sondermann, Nastätten; Franziska Verhoeven, Braubach

(Text: SC)