Bibliothek Bild Homepage
Im ersten Stock des Haupthauses befinden sich Arbeitsbibliothek und Schülerbücherei.

Die Bibliothek wird von zwei Mitarbeiterinnen geleitet und öffnet täglich von 7.30 bis 13.30 Uhr. Die Beschaffung neuer Bücher und Medien finanziert der Förderverein der Marienschule.
2016 wurden die Räume umfangreich renoviert und durch Mittel des Fördervereins vollkommen neu möbliert.

Hier können in ruhiger Atmosphäre Freistunden sinnvoll zur Unterrichtsvorbereitung oder für Hausaufgaben genutzt werden. Klassen und Kurse können die Bibliothek für Gruppenarbeit vorab reservieren.

SchülerInnen und Lehrkräften stehen vornehmlich eine große Anzahl von Büchern zur Verfügung, die alle Bereiche des schulischen Lebens abdecken, aber auch private Vorlieben kommen nicht zu kurz. Ob Belletristik, Nachschlagewerke, Fachliteratur, Tageszeitungen, Zeitschriften oder auch DVDs – das Angebot ist groß!

Sieben PC-Arbeitsplätze mit Internetzugang und Anschluss eines Druckers bieten weitere Möglichkeiten zur Recherche und zum Arbeiten.

In einem kleineren, gemütlich ausgestatteten Bereich befindet sich die Schülerbücherei. Hier finden „Leseratten“ ein umfangreiches Angebot an Lesestoff. Die Bücher können für drei Wochen kostenlos ausgeliehen werden.
Unterstützt werden die Mitarbeiterinnen der Bibliothek durch die Lesescouts der Marienschule. Die Lesescouts suchen neue Literatur aus, geben Buchempfehlungen, beteiligen sich mit Spielen rund ums Buch an den Bibliotheksführungen der fünften Klassen und nehmen selbst teil an Workshops der Stiftung Lesen.

Einige Regale stehen für die „English Library“ zur Verfügung: englische Literatur für jeden Geschmack und jedes Lesealter! Originalausgaben und Bearbeitungen mit Vokabelhilfen wecken hier das Interesse, auch einmal ein englisches Buch zur Hand zu nehmen.

Die Mitarbeiterinnen führen während der Öffnungszeiten Aufsicht, kümmern sich um den Verleih und bieten jederzeit bei Fragen ihre Hilfe an.

Neues aus der Bibliothek

Buchempfehlung November 2020
Victoria Arnspurg (7b) hat einen kurzen Podcast zum Buch "Ich hab mich noch nie so leicht gefühlt" von Lynda Mullaly Hunt aufgenommen - diesen könnt ihr euch unter folgendem Link anhören: https://tinyurl.com/Buchempfehlung2020.


Nach fast vierzehn Jahren gibt es nun in der Arbeitsbibliothek und der Schülerbücherei der Marienschule eine personelle Veränderung.


Rosbach 2020Kaiser 2020 1
Meine Kollegin Anja Kaiser hat vor den Sommerferien ihren Arbeitsplatz innerhalb der Marienschule gewechselt und arbeitet nun an der Seite von Frau Foitzik und Frau Simon im Sekretariat.
Ich dagegen werde die Marienschule zum 1. Okober 2020 verlassen.

Nachdem wir beide Anfang 2007 als Unterstützung für Frau Zimmer in der Arbeitsbibliothek unseren Dienst begannen, hat sich viel verändert: die Bibliothek beteiligt sich seitdem am Tag der offenen Tür, wechselte ihren Standort – vom heutigen ins damalige Lehrerzimmer – , die Schülerbücherei kam hinzu, 2016 finanzierte der Förderverein eine neue Einrichtung, Bibliotheksführungen für die 5. Klassen werden durchgeführt und Lesescouts beteiligen sich fleißig daran, Schülerinnen und Schüler für das Lesen zu begeistern, um nur einige Aktivitäten zu nennen.

Die vergangenen Jahre haben viel Freude bereitet! Nun übergeben wir „unsere“ Arbeitsbibliothek und Schülerbücherei der Marienschule an Theresa Walderdorff und wünschen ihr ebenso viel Freude an der Arbeit dort.

Alles Gute für Sie, liebe Frau Walderdorff! Der Lehrerschaft danken wir für die Zusammenarbeit! Liebe Schülerinnen und Schüler: macht’s gut und bleibt der Bibliothek treu!

(Text: Britta Rosbach)


Walderdorff 2020 neu

Frau Rosbach hat über viele Jahre eine besondere Schulbibliothek aufgebaut. Ich freue mich sehr diese schöne Aufgabe an der Marienschule zu übernehmen und Euch persönlich kennen zu lernen, wenn Ihr in den Pausen, den Freistunden oder nach der Schule hier in der Bibliothek vorbeikommt!

Gerne helfe ich geeignete Literatur für eure Referate, Präsentationen und Hausaufgaben zu finden und stelle euch die neuesten Kinder – und Jugendbücher vor.


Am 23.09.2020 haben Frau Rosbach und ich die Buchhandlung Schäfer besucht und wir haben für Euch neuen Lesestoff ausgesucht.

Lesestoff 2020
Damit für jeden von Euch passende Lektüre auf Lager ist, haben wir ein breites Spektrum an Literatur für die jüngeren und älteren Leser zusammengestellt, sowie verschiedenste Themen abgedeckt. Monja Schäfer, die Inhaberin der Buchhandlung beriet uns bei der Auswahl und wir konnten einige Bücher aus Eurer Wunschliste einkaufen. Zudem wurde die Freizeitliteratur für die Oberstufe aufgestockt.

Unser Dank geht an den Förderverein, der uns durch die großzügige Unterstützung diese Neuanschaffungen wieder ermöglicht hat.

Ich freue mich auf Euer Kommen!

Eure / Ihre
Theresa Walderdorff


Am 12. Februar 2020 haben die Lesescouts zusammen mit Frau Rosbach die Buchhandlung Schäfer in Limburg besucht.

Lesescouts 2020 2
Die Inhaberin der Buchhandlung, Frau Monja Schäfer, stellte den Lesescouts aktuelle Jugendliteratur vor. Aus einigen Büchern las Frau Schäfer vor, um den Lesescouts eine Kostprobe zu geben. Die Lesescouts fanden großen Gefallen an dieser Art der Buchvorstellung und suchten anschließend eine ganze Reihe neuer Bücher für unsere Schülerbücherei aus.

Lesescouts 2020 1
Wie jedes Jahr hat auch dieses Mal der Förderverein diesen Einkauf erst möglich gemacht. Der Förderverein unterstützt uns regelmäßig und wir sind dafür sehr dankbar! Ein weiterer Dank geht natürlich an Frau Schäfer, die sich bereits zum zweiten Mal für uns die Zeit genommen hat. Der Besuch hat allen viel Spaß gemacht!

Lesescouts 2020 3
Die Bücher stehen mittlerweile zum Ausleihen bereit, einige werden von den Lesescouts mit kurzen Besprechungen vorgestellt. Von lustiger Literatur bis hin zu fantastischen Geschichten ist alles dabei. Überzeugt euch selbst!

Lesescouts 2020 4
(Bericht und Fotos: Britta Rosbach)

In der Schülerbücherei gibt es wieder neuen Lesestoff für euch! Kommt vorbei und leiht ein schönes Buch für die Weihnachtsferien aus.

Neue Buecher 201912

Das Team der Bibliothek und die Lesescouts wünschen frohe Weihnachten und schöne Ferien!

(Text und Foto: Britta Rosbach)


Am Tag der offenen Tür stellten die Lesescouts einige Gedichte, die sie selbst verfasst hatten oder die ihnen besonders gefielen, in der Bibliothek aus. Simon Breuer und Julian Quint hatten sogar Gelegenheit, ihre Gedichte vor Publikum vorzutragen!

Gedichtaktion 2019 neu

Derzeit stehen die Gedichte in der Mensa der Schule aus. Sie sind wirklich lesenswert und wir werden diese Aktion sicher wiederholen. Wer gerne Gedichte schreibt und sie mit anderen teilen möchte, kann sich in der Bibliothek im ersten Stock melden.

(Text: Britta Rosbach)


Buchempfehlung November 2019