Einen fulminanten Start in die Osterferien hatten die Jungs aus der Klasse 6f gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Sagmeister und zahlreichen Eltern. Dank sehr engagierter Väter (Herr Stahl und Herr Kreitz) hatten wir bereits das zweite Mal innerhalb von zwei Jahren die Gelegenheit, bei einem Spiel der Deutschen Fußballnationalmannschaft live im Stadion dabei zu sein.

Laenderspiel2018 1 neu
Diesmal ging es nach Düsseldorf in das sehr schöne Stadion von Fortuna Düsseldorf, wo unsere Nationalmannschaft ihr vorletztes Vorbereitungsspiel vor der Weltmeisterschaft gegen das sehr starke Team der Spanier bestritt. Die Stimmung vor, während und nach dem Spiel war hervorragend, wozu auch das Spiel beider Mannschaften beitrug. Besonders in der zweiten Spielhälfte zog eine La-Ola-Welle nach der anderen durch das Stadion und verband die deutschen Fans mit den zahlreich erschienen Fans aus Spanien in fröhlicher und friedlicher Fußballbegeisterung.

Laenderspiel2018 3 neu
Und in den Phasen, in denen das Spiel etwas an Fahrt verlor, falteten vor allem einige Jungs der Klasse aus den Seiten des Stadionmagazins Papierflieger und starteten einen Wettbewerb, welcher der Flieger es von der Tribüne aus bis auf das Spielfeld schaffte. Und tatsächlich landeten dann auch drei bis vier dieser Fluggeräte unter starken Anfeuerungsrufen und begeistertem Applaus sogar fast am Mittelkreis des Spielfeldes, wo sogar einer von unserem Nationaltorwart ter Stegen aufgehoben wurde. Sollte es also mit dem Traum, Fußball-Profi zu werden, bei dem ein oder anderen Jungen der Klasse nicht klappen: Flugzeugbauer wäre sicher eine gute Alternative!

Laenderspiel2018 2 neu
Das Spiel endete mit einem leistungsgerechten 1:1, wobei wir uns schon ein paar Tore mehr gewünscht hätten. Gegen zwei Uhr in der Nacht kamen wir dann wieder in Limburg vor der Marienschule an. Gut, dass jetzt 14 Tage Osterferien vor uns lagen! Also reichlich Zeit zum Ausschlafen!

(Bericht und Fotos: Birgid Sagmeister)