Am Donnerstag, den 22. Februar 2018, besuchten die Schülerinnen und Schüler des Biologie Leistungskurses der Stufe E2 gemeinsam mit ihrer Tutorin Christine Wagner die ,,W3“- Messe in Wetzlar.

Exkursion Wetzlar 1
Nach einer kurzen Begrüßung zu Beginn der Veranstaltung bestand die Möglichkeit, sich mehrere zehn minütige Vorträge von Experten und Wissenschaftlern anzuhören, die über verschiedene Universitäten, Studiengänge in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), sowie Arbeitsplätze in Mittelhessen informierten. Dabei stand im Wesentlichen die Zukunft im Vordergrund, in der beispielsweise selbstfahrende Autos eine große Rolle spielen würden. So stellte sich unter anderem Frage, ob es wirklich realistisch sei, dass in nur fünf Jahren ausschließlich selbstfahrende Autos auf den Straßen unterwegs sein werden.

Exkursion Wetzlar 3
Zum anderen war es möglich, das Messegelände eigenständig zu erkunden und sich an den Ausstellungsständen zu informieren. Besonders hochmoderne Geräte wie ein 3D-Scanner und ein Refraktometer sorgten für reichlich Bewunderung. Zusätzlich konnte an Aktionen wie einem Sehtest teilgenommen werden.

Exkursion Wetzlar 2
Die Messe weckte bei den Schülerinnen und Schülern großes Interesse für die bisher von einigen eher skeptisch gesehenen MINT-Fächer, sodass es mit vielen Erfahrungen und Gedanken über die Zukunft schließlich am Nachmittag zurück nach Limburg ging.

(Bericht: Lorena Fladenhofer und Lotte Koenen, Fotos: Julia Ehrhardt)