Zum bereits dritten Mal waren vom 7. bis zum 14. Februar 2018 sieben Austauschschüler und Schülerinnen aus dem englischen Plymouth bei je einem Schüler oder einer Schülerin unserer Marienschule zu Gast.

Austausch2018
Am Mittwochnachmittag landeten die englischen Schülerinnen und Schüler in der Begleitung ihrer Lehrkraft Mrs. Andrea Ayres am Frankfurter Flughafen und wurden dort schon ungeduldig von ihren Gastgebern und Organisatorin Britta Breidenstein erwartet.

Bereits am nächsten Tag hatten die Engländer die Gelegenheit, den deutschen Schulalltag an der Marienschule in all seinen Facetten kennenzulernen. Am Nachmittag nahmen alle Austauschschüler an einem Stadtrundgang durch Limburg teil, durch den die Kleinstadt bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen positiv in Erinnerung blieb.

Austausch2018 2
Samstags fand dann die erste Exkursion statt. Passend zur Faschingszeit ging es zum Jugendmaskenumzug nach Mainz. Hier konnten die Engländer die Tradition des deutschen Karnevals kennenlernen und nachmittags bot sich die Möglichkeit, die Mainzer Innenstadt zu erkunden.

Faschingssonntag und Rosenmontag verbrachten die Engländer gemeinsam mit ihren Gastgebern auf örtlichen Faschingsveranstaltungen. Die Gäste genossen die Zeit mit ihren neu gewonnen Freunden und lernten die ihnen bis zu diesem Zeitpunkt fast fremde Tradition des Karnevals kennen.

Austausch2018 3
Am Dienstag unternahm die Delegation noch eine große Exkursion nach Frankfurt. Bei einem Besuch im Goethe-Haus lernten nicht nur die Gäste viele für sie neue und interessante Einzelheiten über den berühmten deutschen Dichter.

Am kommenden Tag, Mittwoch den 14. Februar, mussten sich die Engländer nach knapp einer Woche Aufenthalt schon wieder von ihren Gastgebern verabschieden. Nun freuen sich alle schon auf ein erneutes Wiedersehen: Im April 2018 geht es dann für die Marienschüler und Marienschülerinnen nach Plymouth.

Austausch2018 4
(Bericht: Maria Förger)