Wie viele Einrichtungen ist auch das ,,Tierheim im Staffeler Wald“ des Tierschutzvereins Limburg-Weilburg auf finanzielle Unterstützungen angewiesen. Die Schülerin Hannah Stock aus der Klasse 5c ist auf dieses Problem aufmerksam geworden und hat eine Spendenaktion für das Tierheim gestartet.

Spende Tierheim 2018
Da Hannah selbst einen Hund aus einem Tierheim hat und Vierbeiner sehr gerne mag, kam sie auf die Idee, das Tierheim zu unterstützen und den Tieren und Pflegern zu helfen. Nachdem sie zunächst einige Spenden in ihrem Familienkreis sammelte, wandte sie sich ebenfalls an ihren Freundeskreis und anschließend gemeinsam mit einer Freundin an ihre Klasse. Bei den Schülerinnen der 5c stieß das Projekt auf große Begeisterung, sodass neben finanziellen Spenden auch Sachspenden entgegengenommen wurden. Für diese stand eine große Box in der Klasse bereit, in die jeder etwas hineinwerfen konnte.

Klassenlehrerin Julia Schlösser zeigte sich sichtlich begeistert darüber und ist stolz auf die bisherigen Erfolge: ,,Ich finde es ganz toll, was die Schülerinnen erreicht haben und wie viel Mühe und Arbeit sie investierten“.  Sie betonte zudem die Selbstständigkeit der Klasse, da diese das Projekt bis auf ein paar Kleinigkeiten alleine auf die Beine gestellt habe. Bisher seien schon über 400€ zusammengekommen – ein beachtliches Ergebnis, das sowohl Julia Schlösser, als auch Hannah Stock anfangs nicht erwartet hätten. Umso größer ist nun die Freude seitens der Schülerinnen und des Tierheims, das die Spenden in den kommenden Tagen entgegennehmen wird.

Die Fünftklässlerin hat mit ihrem sozialen Engagement bewiesen, dass jeder ein solches Projekt mit einfachen Mitteln auf die Beine stellen kann und somit eine große Stütze für Einrichtungen darstellt, die diese Hilfe benötigen.

(Bericht: Lorena Fladenhofer)