,,Das hab ich da jetzt mal hingeschrieben“ oder verschränkte Arme bei einem Vortrag sind Beispiele für No-Gos bei Präsentationen. Doch wie gestaltet man eine gute Präsentation überhaupt? Dieser Frage gingen die Schülerinnen und Schüler der E-Phase im Rahmen der Präsentationstage vom 2.10.2017 bis zum 5.10.2017 nach, die von Simone Jung organisiert wurden. Hilfe bekamen sie von Herrn Dr. Jung, der selber als Lehrer in Bad Nauheim tätig ist und nebenbei solche Präsentationstrainings anbietet. Bereits zum 12. Mal war er an unserer Schule zu Gast.

Praesentationstage2017 1
Anhand von Vorträgen, kleinen Beispielpräsentationen und seinen Erfahrungen erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler alle wichtigen Kriterien für eine gute Präsentation. Hierbei wurde Schritt für Schritt vorgegangen. Zuerst wurde auf den Aufbau und die Struktur eingegangen, darauf auf den Inhalt und abschließend auf Mimik und Gestik, also die Körpersprache.

Praesentationstage2017 2
Innerhalb der Tutorengruppen bildeten sich Gruppen von je drei bis vier Schülerinnen und Schülern, die zu einem passenden Thema des jeweiligen Leistungskurses einen Vortrag vorbereiteten. Nachdem je zwei Gruppen aus den Kursen ausgewählt wurden, ging es am Donnerstag in die erste Vorrunde, bei der vor anderen Tutoren präsentiert werden musste. Hier wurde sich dann nochmals für insgesamt drei ,,Meisterpräsentationen“ entschieden, die am Nachmittag vor der gesamten Jahrgangsstufe in der Aula referierten.

Praesentationstage2017 3
Als Siegerpräsentation wurde schlussendlich der Vortrag von Sophie Andersen, Marit Kratzheller und Noah Kreuzsaler des Deutsch Leistungskurses von Maria Möller mit dem Thema ,,Wie beeinflussen Kommunikationsmittel unseren Alltag?“ gekürt. Sie erhalten nun ein spezielles Präsentationstraining in Bonn.

Praesentationstage2017 4
Zusammenfassend ist festzuhalten, dass in diesen Tagen die in der Mittelstufe bereits erlernten Fähigkeiten noch einmal deutlich vertieft wurden und somit eine hervorragende Grundlage für kommende Präsentationen gelegt wurde.

Praesentationstage2017 5
(Bericht: Lorena Fladenhofer, Fotos: MM | GB)