Beim Landesfinale der Leichtathleten in Gelnhausen erreichten die Marienschülerinnen in der WK II beim absolut verdienten Sieg des Gymnasiums aus Kassel einen hervorragenden 5. Platz und lagen vor der alles entscheidenden 4 mal 100 Meter Staffel sogar auf dem Bronzerang, ehe Wetzlar und Kronberg noch an den Limburgerinnen vorbeizogen.

Leichtathletik 1Für die Marienschule am Start waren (siehe Foto von links nach rechts): Lena Gelbert, Charlotte Pötz, Noemi Debo, Emma Langschied, Madleen Mannschmidt, Chantal Ferdinand, Emily Zsembera, Hannah Roth, Chiara Stillger, Janina Friedrich, Fatima Kargbo, Nina Müller und Rieke Kurtenacker.

Bei herrlichen äußeren Bedingungen verlief der 100 Meter Sprint zum Auftakt zwar nicht ganz nach den Vorstellungen der kritischen Athletinnen, doch bereits nach dem Weitsprung brachten Hannah Roth mit 5,08m sowie Madleen Manneschmidt (4,79m) die Marienschule auf Rang 5. Die neu im Team stehende Fatima Kargbo wusste mit 9,29m im Kugelstoßen zu überzeugen. Als Noemi Debo im Hochsprung 1,48m überwand, konnte auch nach dieser Disziplin der 5. Rang stabilisiert werden. Beim anschließenden Speerwerfen stellte Emma Langschied mit 26,87m im letzten Versuch eine neue persönliche Bestleistung auf. Danach folgte die Limburger Paradedisziplin, denn Hannah Roth (2:30,90) und Madleen Manneschmidt (2:36,70) brachten die Marienschülerinnen nach dem 800 Meter Lauf sogar auf Rang 3. Obwohl der Limburger Express mit Janina Friedrich, Rieke Kurtenacker, Hannah Roth und Emiliy Zsembera im abschließenden 4 mal 100 Meter Rennen eine hervorragende Zeit lief (52,95s), zogen die schnellen Staffeln aus Wetzlar und Kronberg noch an der Marienschule vorbei.

Leichtathletik 2
Mit einer Gesamtpunktzahl von 6938 fehlten am Ende lediglich 20 Punkte für den 4. Platz. Dennoch haben alle Mädels toll gekämpft und die Marienschule absolut würdig vertreten. Ein besonderer Dank gilt den Athletinnen Rieke Kurtenacker, Chantal Ferdinand und Chiara Stillger, die aus Altersgründen zum letzten Mal für die Schulmannschaft der Marienschule aktiv waren.

(Bericht: LN, Fotos: Lena Gelbert/LN; GB)