Beim Tag der offenen Tür der beruflichen Zweige der Limburger Marienschule stand alles unter dem Motto „ Wir sind alle gleich verschieden“. Die Besucher hatten die Möglichkeit, sich auf vielfältige Weise näher mit der Thematik auseinander zu setzen. Doch der Tag der offenen Tür diente nicht nur dazu, mehr über Vorurteile und Klischees zu erfahren, sondern auch all jenen, die über eine Ausbildung im Bereich Sozialpädagogik, Heilerziehungspflege oder Heilpädagogik nachdenken, die Möglichkeit zu geben, die Marienschule genauer unter  die Lupe zu nehmen.

Bericht TdoT beruflich 2018 3
Die Studierenden der beruflichen Zweige der Marienschule hatten mit viel Liebe zum Detail die Klassenräume in spannende Ausstellungsräume verwandelt, die die Besucher zum Ausprobieren und Mitmachen anregten. In jedem Raum wurde deutlich, wie viel Mühe bereits im Vorfeld in diesen Tag investiert worden ist: Von einem selbstgebasteltem beeindruckendem Modell eines überdimensionalen Esstisches, was die Welt aus Kinderaugen darstellen sollte, über eine Umfrage von Passanten in Limburg bezüglich deren Nationalität und was ihrer Meinung nach typisch für die eigene Nation sei, bis hin zu einem selbstgeschriebenen Theaterstück, welches von Gefühlen und Emotionen handelte, war alles dabei.

Bericht TdoT beruflich 2018 2
Besondere Stimmung kam bei den beiden musikalischen Projekten auf: Angelehnt an John Lennons „Imagine all the people“ hatte sich eine Gruppe mit dem Thema „Vom Ich und Du zum Wir“ im Rahmen einer musikalisch-sprachlichen Performance auseinandergesetzt. Der Beifall der Besucher wollte hier kein Ende nehmen. Ähnlich bejubelt wurde die Performance „Lachen, Weinen, Tanzen“, die beeindruckend verdeutlichte, welche Talente in manch Studierendem schlummern.

Bericht TdoT beruflich 2018 1
In jedem Raum waren mehrere Schülerinnen und Schüler vertreten, die den Besuchern alle Fragen über ihre Ausbildung beantworteten und ihnen persönlichen Tipps und Erfahrungen mit auf den Weg gaben. Insgesamt herrschte in der ganzen Schule eine sehr freundliche und belebte Atmosphäre, welche nicht zuletzt den zahlreichen Gästen zu verdanken war, die sich bereitwillig und interessiert auf die vorbereitete Ausstellung einließen.

Bericht TdoT beruflich 2018 4
Weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie.

(Bericht: Carla Scharbach, Fotos: MM | GB)