Fremdsprachenwettbewerbe
Die Fachschaft Englisch bietet regelmäßig die Teilnahme an zwei Wettbewerben an:
- Bundeswettbewerb Fremdsprachen
- The Big Challenge.
Die Teilnahme an beiden Wettbewerben erfolgt auf freiwilliger Basis.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen
Seit dem Schuljahr 1993/94 nimmt die Marienschule regelmäßig mit Erfolg am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Was bedeutet das eigentlich „Bundeswettbewerb Fremdsprachen“?                   
Interessierte Schüler/innen der Jahrgangsstufen 6-13 haben mehrere Wahlmöglichkeiten bei dem Wettbewerb:
- Team Schule: Am Gruppenwettbewerb der Sekundarstufe I können Schüler/innen der Jahrgangsstufen 6–9 (G8) bzw. 10 (G9) mitmachen. Die Gruppen bestehen aus mindestens drei und maximal zehn Teilnehmern. Die Schüler/innen überlegen sich  – innerhalb ihrer Gruppe – ein Thema und setzen dieses in beispielsweise in ein Drama, einen Krimi, ein Hörspiel kreativ um.
- Solo: Dieser Einzelwettbewerb richtet sich an Schüler/innen der Jahrgangsstufen 8 bis 10. Dieser Wettbewerb findet jedes Jahr Ende Januar statt. Am Wettbewerbstag absolvieren die Schüler/innen im Laufe eines Schulmorgens vielfältige Aufgaben, die das Leseverstehen, das Hörverstehen und die Fertigkeit des kreativen Schreibens betreffen. Doch zuvor gab es schon Aufgaben, die zu Hause bearbeitet wurden: ein vorgegebener Text musste auf Tonträger gesprochen sowie eine kreative Sprechaufgabe bearbeitet werden, wie z.B. zu einem cartoon einen Dialog entwerfen. Ein landeskundliches Thema zur Vorbereitung zu Hause wird gegeben.
- Solo Plus:  Dieser Wettbewerb richtet sich an Schüler/innen der Oberstufe, die mit zwei Wettbewerbsfremdsprachen antreten. Er besteht aus insgesamt drei Runden.

Der Anmeldeschluss für diese Wettbewerbe ist immer Anfang Oktober, oftmals der 6. Oktober. Die Gewinner dieser Wettbewerbe werden Ende April/Anfang Mai bekannt gegeben. Preisträger werden dann zu Preisverleihung des Landes Hessen eingeladen. Es werden Geld- und Sachpreise vergeben, aber auch die Teilnahme an Sprachreisen.

Alle Schüler/innen, die Freude am Umgang mit Fremdsprachen haben, die Herausforderung sowie einen kreativen Umgang mit Sprachen lieben, sind bei diesem Wettbewerb genau richtig.

Die Hauptförderer sind der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft sowie das Bildungsministerium für Bildung und Forschung und auch die Kultusministerkonferenz der Länder.

Weitere Informationen zu diesem Wettbewerb finden Sie/findet ihr im Internet unter www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de.
 

The Big Challenge
Seit dem Schuljahr 2009/10 bietet die Marienschule auch die Teilnahme an The Big Challenge, den es seit 1999 gibt, an. Dieser Wettbewerb wird in mehreren europäischen Ländern durchgeführt, wie z.B. in England, Frankreich und Spanien. The Big Challenge richtet sich an Schüler/innen der Jahrgangsstufen 5 bis 9. Die Schüler/innen müssen 54 Fragen nach dem Multiple-Choice Verfahren beantworten, wozu sie eine Schulstunde (45 Minuten) Zeit haben. Die Korrekturen werden von Mitarbeitern von The Big Challenge durchgeführt. Für jede Jahrgangsstufe werden drei Ranglisten erstellt: eine auf Schulebene, eine auf Länderebene sowie eine auf Bundesebene. Die Schüler/innen können ihre Platzierungen auf der Homepage von The Big Challenge abrufen.

Preise werden an alle teilnehmenden Schüler/innen vergeben. Alle Teilnehmer erhalten ein Big Challenge Diplom und ein Geschenk. Darüberhinaus erhält jede Schule noch zusätzliche Preise. Für Schüler/innen, die besonders gut abgeschnitten haben, gibt es auch Sondergewinne.
    
Weitere Informationen sowie Übungen zu diesem Wettbewerb finden Sie/findet ihr unter www.thebigchallenge.com/de.

Fachvorsteherin: Ulrike Oligmüller
Kontakt: englisch@marienschule-limburg.de